Leitfaden

Sportliche Ausrichtung und Training

Grundsätzliches

Die SV Germania 90 Schöneiche e.V. ist ein Breitensportverein mit gut vernetzten Strukturen im leistungsorientierten Bereich des Fußballsports. Ziel des Jugendtrainings ist es, neben dem Spaß am Sport und der Bewegung, Nachwuchs für diese Strukturen zu finden und auszubilden. Daher strebt der Verein an, ab der E-Jugend (U11), neben den Mannschaften des Breitensports, leistungsorientierte Mannschaften in einem hochklassigen Spiel- und Wettkampfbetrieb einzusetzen.

Es ist unsere Überzeugung, dass alle Kinder, die Spaß am Fußball haben, unter der Einhaltung bestimmter Regeln immer zu unserem Training kommen können.

Um die Interessen der Vereinsmitglieder, der Trainingsgruppe und der sportlichen Ausrichtung des Vereins auszugleichen, hat sich das Trainerteam auf folgende Grundsätze geeinigt und verpflichtet sich gegenüber den Vereinsmitgliedern diese Grundsätze einzuhalten. Im Gegenzug erklären sich die Vereinsmitglieder mit diesen Grundsätzen im Großen und Ganzen einverstanden.

Organigramm Leitfaden

Jugendschutzbeauftragter

Carsten Mechel

Zur Person:

  • verheiratet; zwei Söhne, die beide im Verein Fußball spielen
  • seit 2010 im Verein tätig
  • Trainer der B-Junioren

Wir sind uns der Verantwortung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen bewusst und wollen dafür Sorge tragen, dass Kinder und Jugendliche vor Gefahren geschützt werden. Wir fordern von unseren Trainern und Betreuern, die mit Kindern und Jugendlichen in Kontakt kommen, ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis.

Unser Jugendschutzbeauftragter geht mit allen, ihm anvertrauten Informationen streng vertraulich um. Außerdem hat er an einer speziellen Schulung teilgenommen.

Sollten sie Fragen haben, können Sie ganz einfach mit ihm in Kontakt treten.

Telefon: 0179-4620015
E-Mail: carsten.mechel@germania-schoeneiche.com

Nach vorheriger Absprache, ist Carsten freitags zu den Sprechzeiten im Sportbüro persönlich erreichbar.

Trainingsausrichtung Kleinfeld

  • Das Training im Alter zwischen 5 und 11 Jahren ist im Wesentlichen Grundlagentraining („Voraussetzungstraining“). Insbesondere stehen die Motorik, die Koordination und die Spielintelligenz im Vordergrund. Die Fähigkeit ein „1 gegen 1“ erfolgreich aufzulösen ist die Hauptaufgabe im Training der 5- bis 9-Jährigen.
  • Der Technik wird ab dem 7. – 8. Lebensjahr eine besondere Bedeutung beigemessen.
  • Ab dem 12. Lebensjahr (D-Jugend/U13) werden taktische Belange geschult und in das Training eingebaut.

Es gelten folgende Leitplanken für das Kleinfeldtraining:

Bambini/G-Jugend

U7-Junioren
Trainings- und Spielphilosophie
  • Ich spiele überall
  • Technik lerne ich später
 Trainingsgrundsätze
  • Viel Turnen
  • Ball werfen und schießen